INITIATIVE SCHREIBEN – Wir fördern Schreibfreude und -kompetenz

Freude an der eigenen Handschrift – das ist der Ursprung aller Schreiblust und Schreibkompetenz. Die INITIATIVE SCHREIBEN steht für die Förderung des Kulturguts Handschrift. Mit unserem Programm versammeln wir gemeinsam mit unseren Projektpartnern eine begeisterte Schreib-Gemeinschaft.


7,5 Millionen Menschen gelten in Deutschland als funktionale Analphabeten. Und immer mehr Menschen verlieren nach und nach an Schreibkompetenz. Denn wir gewöhnen uns im digitalen Zeitalter an das Tippen im SMS-Stil.  Dadurch ist unsere Ausdrucksfähigkeit genauso bedroht wie unsere Kreativität und unsere Fähigkeit zu komplexem Denken. Deswegen hat sich die INITIATIVE SCHREIBEN zum Ziel gesetzt, die Lust an der Handschrift und am Schreiben neu zu entfachen. Denn nur wer sich gut schriftlich ausdrücken kann, vermag erfolgreich an unserer Gesellschaft und am Berufsleben teilzunehmen.

 


Forum des Dialogs und der Zusammenarbeit aller Schreibfreunde


Die INITIATIVE SCHREIBEN ist ein Verein mit der Zielsetzung der Förderung von Schreibkompetenz. Dazu führt sie gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern bundesweite und regionale Programme und Aktionen mit hoher Öffentlichkeits- und Medienwirksamkeit durch. Getragen wird die Arbeit der Stiftung von ihren Mitgliedern, darunter namhafte Unternehmen und zahlreiche Einzelmitglieder, sowie unseren Kooperationspartnern.


Unser Ziel ist es, eine breite Gemeinde von Schreibfreunden und -fans zu versammeln. Wir wollen deshalb ein Forum des Dialogs und der Zusammenarbeit sein für alle, die unsere Zielsetzung unterstützen – Einzelpersonen, Stiftungen, staatliche Stellen und Unternehmen. In Öffentlichkeit und Politik setzen wir uns dafür ein, den Themen  Schreiben und Handschrift eine möglichst starke Präsenz zu verschaffen. In der Wissenschaft unterstützen wir die Erforschung der Schreibkompetenz und Wirksamkeit von Handschrift.