Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

3. Lange Nacht des Schreibens am 27. Juni 2019

Zum dritten Mal in Folge hatte die Initiative Schreiben zu einem besonderen Sommerevent für Schreibbegeisterte eingeladen – der Langen Nacht des Schreibens. Buchstaben tanzen, um Lianen schlingen, mit Farbe bekleiden oder als grünen Blätterwald tarnen lassen, so dass sich diese im Dschungel verlieren – alles war möglich am 27. Juni 2019 bei der 3. Langen Nacht des Schreibens. Unter dem Motto: „Im Dschungel der Buchstaben“ konnte jeder seine persönliche Reise in den Dschungel erleben und seine eigene Dschungelgeschichte handschriftlich festhalten. Dabei waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt, denn es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Buchstaben miteinander zu gruppieren oder spielen zu lassen, so dass sie sich im Dschungel verirren und zu wunderschönen Bildern und spannenden Dschungelgeschichten werden. Trotz der heißen (Dschungel) Temperaturen ließen sich die Schreibfans nicht davon abhalten und kamen deutschlandweit und in der Schweiz in zahlreichen Städten zur 3. Langen Nacht des Schreibens zusammen. Die Dachorganisation für das Event lieferte dabei die Initiative Schreiben, die sich die Förderung des Kulturguts Handschrift auf die Fahnen geschrieben hat.

Den einzelnen Veranstaltern hat sie von Werbeplakaten und -postkarten über trendige Schaufensteraufkleber, Presstexte für die regionale Öffentlichkeitsarbeit bis hin zu einer Grundausstattung mit Postkartenleporellos und passendem Schreibmaterial alles zur Verfügung gestellt, was für eine perfekte Umsetzung der Aktion benötigt wurde.

 

Im Dschungel der Buchstaben - die 3. Lange Nacht des Schreibens


Bei Brodmann in Burgdorf in der Schweiz begann die 3. Lange Nacht des Schreibens um 18:45 Uhr mit einem Apéro. Weiter ging es um 19 Uhr mit einem Workshop von Kursleiterin Patricia Buchegger, bei dem alle Teilnehmer mit leichten Übungen begonnen haben, um anschließend in die schöne Handschrift einzutauchen. Später durften sie dann mit Anleitung und Tipps der Kursleiterin selber Leporellos und Postkarten zum Thema „Im Dschungel der Buchstaben“ gestalten. Im Anschluss an den Kurs durften die begeisterten Kursteilnehmer dann noch mit 10%-er Ermäßigung einkaufen. Es war für alle ein kreativer und schöner Abend, so das Team von Brodmann.
Website: www.papeterie-brodmann.ch

Brodmann